Freiraum

 

reserviert für Jugendkurse, Einzelstunden, Specials + Training


 

Etwas Freiraum im Kursprogramm muss sein, zum Beispiel für Kurstermine, die in den Vorbesprechungen angeboten werden, für kurzfristig angesetzte Specials, Sondertrainings und Einzelstunden für Hochzeitspaare.

 

 

 

was nicht im Kursplan steht

 

Verschiedenes vor und hinter den Kulissen

 

 

Hier finden Sie / findet Ihr in Kürze, was die Überschrift verspricht.

 

Fulda, 5. Januar 2015

 

Die letzten drei Monate habe ich in jeder freien Minute an der neuen Internetpräsenz der Tanzschule Angermann gearbeitet. Die bisherige Website war einfach nicht mehr zeitgemäß und sah für den heutigen Geschmack gruselig aus.

 

Etwas von der Stange wollte ich nicht, auf der Tanzfläche biete ich Euch ja auch keine Einheitsware.

 

Es war also Handarbeit angesagt. Nur bewaffnet mit meinen Ideen, Programmierkenntnissen aus einer Zeit, in der man Computer noch ohne Mouse bediente, einem Texteditor, Gimp und einem FTP-Client machte ich mich ans Werk.

 

Zettel wurden vollgekritzelt, zerknüllt und weggeworfen, Webseiten von Tanzschulen, Werbeagenturen und anderen Firmen untersucht, PHP, Javascript, HTML und CSS Referenzen gewälzt, Bildmaterial gesichtet, Entwürfe programmiert und wieder verworfen, ...

 

Pizzakartons stapelten sich, die Kaffeemaschine lief pausenlos, und ich begann bereits so auszusehen, wie Nerds und Hacker oft in TV und Kino dargestellt werden. Fast wäre meine Detailverliebtheit dieser Website zum Verhängnis geworden, und sie wäre auch heute noch nicht online.

 

Halt. Stopp!  Nichts ist perfekt, und das ist auch gut so. Die Internetseiten der Tanzschule Angermann gehören in's Netz,  jetzt gleich!

 

Diese Website ist noch lange nicht so, wie ich sie haben möchte und wird es wohl auch nie sein. Ich hoffe, sie gefällt Euch trotzdem. Anregungen, Kritik oder Fragen? Schickt mir einfach eine E-Mail.

 

 

Mein Dank gilt all jenen, die mehr oder weniger bewusst und absichtlich zu dieser Website beigetragen haben. Dazu gehören auch die vielen Hobby- und Profiprogrammierer und Designer, die in Foren ihre Tipps zum Besten gaben, oder ihre Arbeiten der Allgemeinheit zugänglich machten, indem sie sie unter die MIT- oder GPL-Lizenz stellten und nicht zuletzt auch diverse Werbetreibende, die mir mit Ihren mehr oder weniger gelungenen Websites zeigten, wie es geht, und was man besser lassen sollte.

 

Ganz besonders danken möchte ich an dieser Stelle

  • meiner Tochter Anika, für die ich weniger Zeit hatte als sonst,
  • meiner Tanzpartnerin Linlin, die uns mehr als einmal mit ihrem leckeren frisch zubereiteten Essen verwöhnt und auch dafür gesorgt hat, dass ich zwischendurch mal Bewegung bekomme,
  • meinen Tanzschülern Lydia und Boas, die die Notwendigkeit für dieses Projekt wieder in mein Bewusstsein holten.

 

 

Viel Spaß beim Stöbern wünscht Euch und Ihnen

 

Wolfgang Siebert